Aktives Museum Südwestfalen e. V.

Langansicht AMS(1)                Aktives Museum Südwestfalen

Das Aktive Museum Südwestfalen (AMS) in Siegen, Obergraben 10, wurde am 10. November 1996 eröffnet. Vorausgegangen waren vier Jahre zäher Verhandlungen mit dem Besitzer des Luftschutzbunkers am Obergraben, dem Kreis Siegen-Wittgenstein, um die Bereitstellung von Räumlichkeiten. Der Bunker war 1940 auf den Grundmauern der Siegener Synagoge errichtet worden, nachdem Männer der Siegener SS und SA das Gotteshaus am 10. November 1938 in Brand gesetzt hatten.

 

Text: Klaus Dietermann, Museumsleiter  / Bildquelle: Aktives Museum Südwestfalen e. V.

Zur Homepage “ www.aktives-museum-suedwestfalen.de“

zum Stadtplan